Kaseinfarbe zum selbst anrühren

Die Kaseinfarbe zum Selbst anrühren ist kompakt und ökologisch verpackt
Die Kaseinfarbe zum Selbst anrühren ist kompakt und ökologisch verpackt

Die Kreidezeit Kasein-Farbe zum Selbstanrühren mutet auf den ersten Blick ungewöhnlich an. Denn das Pulver mit der Kaseinfarbe wird mit Wasser und Magerquark vorbereitet.

Tatsächlich ist es der Quark, der der Farbe ihren Namen gibt (denn Quark enthält Kaseine). Die Kreidezeit Kaseinfarbe zum selbst anrühren selbst ist frei von Milchproteinen und enthält nur Kalk sowie andere natürliche Inhaltsstoffe.

Kalk gemischt mit Quark ist ein sehr gutes Bindemittel für Wandfarben , wie man schon seit Jahrtausenden weiß. Auch heute noch sind in Kirchen originale Malereien auf Kaseinbasis zu bewundern. Sie zeugen von der Qualität und der Haltbarkeit von Kaseinfarben.

Weitere Vorteile der „Kasein-Farbe zum Selbstanrühren“

Mit Pigmenten (im Bild: ocker gelb) lässt sich die Kaseinfarbe individuell einfärben
Mit Pigmenten (im Bild: ocker gelb) lässt sich die Kaseinfarbe individuell einfärben

Neben der Haltbarkeit und der hohen Güte sprechen noch andere Gründe für Kaseinfarben: Sie sind natürlich hergestellt, nicht gesundheitsgefährdend und kompostierbar. Außerdem überzeugen sie, weil sie:

  • einfach zu verarbeiten,
  • hochgradig diffussionsfähig,
  • von ausgezeichneter Deckkraft und
  • mehrfach überstreichbar sind.

Mögliche Anwendungsbereiche mit der selbst angerührten Kaseinfarbe

Ein Mixer (als Bohrmaschinen-Aufsatz) macht das Anrühren der Farbe einfach
Ein Mixer (als Bohrmaschinen-Aufsatz) macht das Anrühren der Farbe einfach

Die angerührte Kasein-Farbe besitzt, solange sie nicht pigmentiert wurde, eine kreideweiße Farbgebung. Man kann sie mit allen Kreidezeit Mineral- und Erdpigmenten nach eigenen Vorstellungen abtönen – das ermöglicht unzählige farbliche Variationen.

Kaseinfarben sind gute Decken- und Wandfarben. Folgende Untergründe sind empfehlenswert: Raufaser- und ähnliche Tapeten, verschiedene Kalk-Putze, Stein- oder Gipsuntergründe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.